Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Junioren Nationalmannschaft in Japan am Start

Spieler des Rollstuhlbasketball Club Köln 99ers, die nach Japan reisen
Rollstuhlbasketballer, die nach Japan reisen
Foto: RBC Köln 99ers e.V.

KÖLN (kobinet) Nach einem starken Heimspiel gegen Osnabrück kann der Großteil des RBBL-Teams aufgrund des spielfreien Wochenendes etwas entspannen - anders sieht das bei den drei Youngstern des Teams Paul Jachmich, Thomas Reier und Alex Keiser aus! Diese drei Spieler der 99ers wurden für die Teilnahme am Kitakyushu Cup in Japan nominiert.

Die Herren Juniorennationalmannschaft nimmt in diesem Jahr am traditionellen, inzwischen zum 16. Mal ausgetragenen, Kitakyushu Cup teil. Mit von der Partie sind gleich drei Köln 99ers Spieler, die der Bundestrainer Peter Richarz zu diesem Turnier eingeladen hat. Mit Paul Jachmich, Thomas Reier und Alex Keiser sind die Kölner im Kader sehr gut vertreten.

Vom 21. bis zum 24. November trifft die deutsche Auswahl neben Gastgeber Japan auch auf die Teams aus Kanada und Australien. Das für Junioren ausgelegte Turnier ist eine gute Möglichkeit, den jungen Talenten auf einem sehr hohen Niveau internationale Spielpraxis zu geben.