Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Inklusionsbotschafter*innen bei Inklusionstagen

bcc in Berlin beleuchtet mit Schrift Inklusionstage
bcc in Berlin beleuchtet Inklusionstage
Foto: Martina Scheel

Berlin (kobinet) Zum Ende des Jahres endet das von der Aktion Mensch Stiftung geförderte Modellprojekt zu Inklusionsbotschafter*innen, das die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) schon seit fast fünf Jahren durchführt. Heute und morgen mischen sich ca. 25 der insgesamt 100 Inklusionsbotschafter*innen bei den im Berlin Congress Center (bcc) stattfindenden Inklusionstagen unters Volk. Gestern Abend war das bcc bereits entsprechend beleuchtet und wies mit der Aufschrift Inklusionstage auf die heute beginnende Veranstaltung hin.

"Wir sind schon in Berlin und warten auf Euch 😍 Inklusionstage 2019 mit den InklusionsbotschafterInnen der ISL, Sail United und vielen vielen anderen lieben Menschen", war auf Facebook zu lesen.

Am Nachmittag werden Martina Scheel, Lul Autenrieb und die Projektleiterin Susanne Göbel im Forum 4 der Inklusionstage zum Ehrenamt einige Aktivitäten der Inklusionsbotschafter*innen vorstellen.