Werbung:
Werbung
Werbung Fotos für die Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Gute Arbeit für Menschen mit Behinderung
Springe zum Inhalt

Berliner Highlight mit Pferden

Grafik zeigt Modell des inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrums
Inklusiver Pferdesportpark im Modell
Foto: rbo.berlin

Berlin (kobinet) Vor einem Jahr war Richtfest. Am Freitag feiert die Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost, dass ihr inklusives Pferdesport- und Reittherapiezentrum fertig ist.

Auf der Webseite der Stiftung konnten die Fans schon vor dem 25. Oktober die neue Attraktion auf dem Gelände der Trabrennbahn Karlshorst im Modell bewundern.

Zukünftig werden hier Menschen mit und ohne Behinderung ihre Lebenswelten in Arbeit, Freizeit, Sport und Therapie gemeinsam gestalten. Dafür seien in den letzten drei Jahren auf 100 000 Quadratmetern, so die Stiftung in einer Pressemitteilung, "beste Voraussetzungen für Mensch und Pferd" geschaffen worden. In barrierefreier Bauweise sind neben modernen Ställen für 90 Pferde Reithallen und Außenreitplätze für Therapie-, Freizeit- und Sportangebote entstanden.

Gebäude und Außenanlagen im Umfang von 10 Millionen Euro sind mit Hilfe der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und durch ein vom Paritätischen Wohlfahrtsverband vermitteltes Bundesdarlehen gebaut worden. Seit März fördert die Aktion Mensch ein dreijähriges Projekt "Reiten inklusiv: Pferdesport gemeinsam gestalten".