Werbung

Springe zum Inhalt

ZsL Mainz: Fachtag zur Eingliederungshilfe 2020

Logo des ZsL Mainz
Logo des ZsL Mainz
Foto: ZsL Mainz

Mainz (kobinet) Das Mainzer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) lädt zu einem Fachtag unter dem Motto "Eingliederungshilfe 2020 - große Veränderungen für Menschen mit Behinderungen" ein. Die Veranstaltung findet am 31. Oktober von 10.00 bis 16.30 Uhr im Erbacher Hof, Grebenstraße 24-26, in 55116 Mainz statt.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, deren Angehörige sowie gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer. Zudem sind alle Akteurinnen und Akteure, die sich mit dem Thema Eingliederungshilfe befassen, herzlich eingeladen. Der Fachtag findet in leicht verständlicher Sprache statt; zwei der Arbeitsgruppen werden in Leichter Sprache durchgeführt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Über eine Spende vor Ort freut sich das ZsL allerdings, wie es in der Veranstaltungsankündigung heißt.

Weiter heißt es: "Die Eingliederungshilfe wird zum 01.01.2020 insgesamt neu in das SGB IX Teil 2 überführt. Dadurch ergeben sich viele neue Regelungen, die für Menschen mit Behinderungen erhebliche Konsequenzen haben werden. Wir finden es wichtig, dass Menschen mit Be-hinderungen informiert sind, was ab 2020 auf sie zukommt. Mit diesem Fachtag wollen wir die wichtigsten Veränderungen kritisch betrachten, die sich aus den Veränderungen des SGB IX ergeben. Dazu wird es zunächst Impulsvorträge ge-ben, die inhaltlich die Grundlage für anschließende Arbeitsgruppen bilden."

Anmeldeschluss ist der 18. Oktober. Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131/14674-570.