Werbung

Springe zum Inhalt

Wissen über Demenz wird breiter

Stilisiertes großes
Logo der Deutschen Alzheimer Gesellschaft
Foto: Deutschen Alzheimer Gesellschaft

BERLIN (kobinet) Die Initiative Demenz Partner begrüßte ihren 50.000sten Schulungsteilnehmer. Am 5. September fand in den Räumlichkeiten des Wohltätigkeitsvereins Al-Huleh für rund 20 Teilnehmende aus dem Sozial- und Migrationsbereich ein Kompaktkurs statt. Vertreter der Alzheimer Gesellschaft Berlin und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft informierten in 90 Minuten über das Krankheitsbild und gaben zahlreiche praktische Tipps zum Umgang mit demenzerkrankten Menschen.

Die Initiative Demenz Partner startete im September 2016 als Aktion der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, dem Bundesverband von mehr als 130 Alzheimer-Gesellschaften in Deutschland. Die Initiative setzt sich unter dem Motto „Demenz braucht Dich“ dafür ein, Hemmschwellen und Unsicherheiten im Umgang mit Menschen mit Demenz abzubauen

Ziel der Initiative Demenz Partner ist es, möglichst viele Menschen über das Thema Demenz zu informieren und auf diese Weise Ängste und Vorurteile abzubauen. In den Kompaktkursen erfahren die Teilnehmenden, was Demenzerkrankungen sind und welche Folgen sie für das Leben der Betroffenen und für deren Verhalten haben. Auch Diagnose und Behandlung der unterschiedlichen Erkrankungen sind Thema. Das Besondere der Demenz Partner-Kurse ist, dass im Mittelpunkt Informationen rund um die Begegnung mit Menschen mit Demenz, Tipps und Hinweise für den Umgang sowie das Gespräch mit den Erkrankten stehen.