Werbung

Springe zum Inhalt

Veranstaltung: Barriereiefreies Inklusionskatasters NRW

Hand auf Computertastatur
Hand auf Computertastatur
Foto: Public Domain

Siegen (kobinet) Menschen mit Behinderungen als Expert/innen für barrierefreies Internet: Wie kann die Internetseite des Inklusionskatasters Nordrhein-Westfalen für alle nutzbar gemacht werden? Das Inklusionskataster NRW führt am 27. September in Siegen eine Veranstaltung zu genau dieser Frage durch. Hierzu sind alle Menschen mit Behinderungen aus Nordrhein-Westfalen herzlich eingeladen, wie es in der Ankündigung für die Veranstaltung heißt.

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und endet um 15:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. "Internetseiten sollen barrierefrei sein. In unseren Gesetzen steht, was Barrierefreiheit ist und wer seine Internetseiten barrierefrei gestalten muss. Auf dieser Veranstaltung erfahren Sie, was in den Gesetzen zu Barrierefreiheit im Internet steht. Außerdem sind Sie gefragt: Gemeinsam mit Ihnen wird die Internetseite des Inklusionskatasters NRW auf Barrierefreiheit untersucht", heißt es in der Ankündigung.

Anmelden kann man sich bis zum 13. September.

Link zu weiteren Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung:

https://inklusionskataster-nrw.de/veranstaltungen/veranstaltungeuebersicht