Werbung

Springe zum Inhalt

Niemand hat die Absicht …

Transparent: Niemand hat die Absicht eine hohe Mauer gegen ambulante Intensivpflege zu errichten
Transparent
Foto: UNgehindert

Berlin (kobinet) "Niemand hat die Absicht eine hohe Mauer gegen ambulante Intensivpflege zu errichten!" So heißt es auf einem Transparent, das bei der gestrigen Mahnwache von UNgehindert vor dem Bundesgesundheitsministerium in Berlin gezeigt wurde.

"Heute versammelten sich zeitweise 35 Protestierende gegen den Entwurf des #RISG Reha- und Intensivpflegegesetz des Bundesministerium für Gesundheit unter Jens Spahn vor dessem Amtssitz in der Berliner Friedrichstraße", schrieb gestern Rolf Allerdissen auf Facebook .Und weiter: "Das Bundesministerium für Gesundheit hat auf ihrer Internetseite zum RISG den Text geändert und den Link zum Referentenentwurf herausgenommen. Soll der Allgemeinheit so dieser grundgesetzwidrige Artikel 37c vorenthalten werden? Noch nie gab es derart Rumgeeiere, welches zeigt die Proteste wirken."