Werbung

Springe zum Inhalt

Kandidat*innen auf wählbaren Listenplätzen in Österreich

Fahne Österreich
Fahne Österreich
Foto: Public Domain

Wien (kobinet) Am 29. September findet in Österreich die Nationalratswahl statt. Welche Parteien treten an? Und welche davon haben Menschen mit Behinderungen auf wählbaren Listenplätzen? Dieser Frage ging Martin Ladstätter vom Online-Nachrichtendienst BIZEPS aus Wien nach.

"Bei der letzten Nationalratswahl gab es überraschend viele Kandidatinnen und Kandidaten mit Behinderungen. Sowohl die ÖVP als auch die GRÜNEN (Christine Steger und Helene Jarmer) hatten 2 Kandidatinnen; die FPÖ einen. Ins Parlament schafften es schlussendlich drei Personen: Bei der ÖVP war dies Kira Grünberg und Barbara Krenn; bei der FPÖ Norbert Hofer", berichtet Martin Ladstätter. 

Link zum Beitrag über die Aussichten behinderter Kandidat*innen bei der diesjährigen Nationalratswahl in den einzelnen Parteien