Werbung

Springe zum Inhalt

Neuer Bundesteilhabepreis ausgeschrieben

Symbol Ausrufezeichen
Symbol Ausrufezeichen
Foto: ht

BERLIN (KOBINET) Teil der InitiativeSozialraumInklusiv ist der Bundesteilhabepreis. Er wird seit diesem Jahr jährlich durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) vergeben. Der Preis soll Vorbilder der gelungenen inklusiven Sozialraumgestaltung auszeichnen. Mit dem Bundesteilhabepreis werden einmal im Jahr Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte prämiert, die vorbildlich für den inklusiven Sozialraum und bundesweit in Kommunen oder ländlichen Räumen übertragbar sind. Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat die Aufgabe, den vom BMAS ausgelobten Preis auszuschreiben. Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury bestimmt. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Juli 2019.

Link zu weiteren Informationen zum Bundesteilhabepreis