Werbung

Springe zum Inhalt

Bundesregierung begrüßt Inklusion im organisierten Sport

Emoji Inklusion
Emoji Inklusion
Foto: Aktion Mensch e.V.

UNBEKANNT (KOBINET) Die Bundesregierung begrüßt, dass im organisierten Sport die Inklusion von Menschen mit Behinderungen verstärkt vorangetrieben wird und durch verstärkte Informationen sowie durch gute und regelmäßige Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit für das Mitmachen und Miteinander geworben wird. So heißt es in der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion.

Im Rahmen der gezielten Unterstützung der Verbandsarbeit, die aus öffentlichen und privaten Mitteln mitfinanziert werde, würden auch Menschen mit Behinderungen, ihre Interessenverbände, Selbsthilfegruppen und Verbände der freien Wohlfahrtspflege gezielt angesprochen und für mehr Teilhabe am Sport motiviert, schreibt die Regierung.

Die Antwort der Bundesregierung auf diese Kleine Anfrage kann hier nachgelesen werden.