Werbung

Springe zum Inhalt

Weichenstellung für 2022 in Sachsen

Signal zeigt Grün
Signal zeigt Grün
Foto: hs

DRESDEN (KOBINET) Nach einer aktuellen Information des Selbsthilfenetzwerkes Sachsen kann das Projektteam „ÖPNV/SPNV für alle“ des Landesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen über erfreuliche Ergebnisse berichten. Das Wirken des Landesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen und seiner Partner im Sinne mobilitätseingeschränkter Fahrgäste für den Zeitraum 2019 – 2021 ist im Zuge der Bewilligung des gestellten Projektantrags durch den Freistaat Sachsen sowohl personell als auch finanziell gesichert.

Im Projekt kann deshalb in den kommenden drei Jahren, wie geplant die Bearbeitung folgender Schwerpunkte erfolgen:

  • „Weichenstellung“ für 2022-2030 wozu unter anderem die Durchführung einer Fachtagung und Umsetzung Technischer Forderungen gehört

  • Die Nutzung der im Projekt gesammelten sächsischen Erfahrungen zur Hinwirkung auf bundeseinheitliche Probleme

  • Vertiefung und Erweiterung der Aktivitäten im ländlichen Raum

  • Kooperation und Unterstützung der Weiterführung von Projektaktivitäten in der Region Chemnitz/ Westerzgebirge/Vogtland und Leipzig Stadt

  • Etablierung der Bildungsarbeit und des Mobilitätstrainings mit bewährten und neuen Partnern/Öffentlichkeitsarbeit

  • Begleitung neuer Technologien/Unterstützung der Digitalisierung aus der Sicht mobilitätseingeschränkter Personen

Die Bearbeitung erfolgt für die jeweiligen Projektregionen durch hauptamtlichen Mitarbeiter.