Werbung

Springe zum Inhalt

Ermutigung durch Tanz

Grafik zeigt Logo des DBSV in Punktschrift
Grafik zeigt Logo des DBSV in Punktschrift
Foto: DBSV

CHEMNITZ (KOBINET) Blinde Menschen haben es in buddhistisch geprägten Ländern wie Nepal extrem schwer, weil die Blindheit in der traditionellen Vorstellung als Folge von Verfehlungen im vorigen Leben betrachtet wird. Häufig werden deshalb blinde Kinder versteckt. In diesen Ländern ist es besonders wichtig, blinde Menschen zu ermutigen, sich an die Öffentlichkeit zu trauen, ihnen Selbstvertrauen zu geben und Bildungsmöglichkeiten zu eröffnen. Eine der Vorreiterinnen für dieses Ziel in Nepal ist Sristi K. C.

Sie gründete zu diesem Zweck 2014 die Organisation "Blind Rocks!". Sristi K. C. selbst erblindete mit 16 Jahren und erlebte, dass Tanzinstitutionen eine blinde Tänzerin nicht akzeptieren wollten. Sie gab nicht auf, sondern hatte die Idee des "Empowerment durch Tanz". Blinde Menschen sollen durch Tanzworkshops ihre eigenen Stärken erkennen, Selbstvertrauen und Mut gewinnen. Neben diesen Tanzworkshops hält sie immer wieder Ermutigungsreden. Zusätzlich versucht sie durch Reden, die Öffentlichkeit für die Fähigkeiten blinder Menschen zu sensibilisieren. Und sie führt Workshops durch, in denen blinde Menschen die Wirkung ihrer Körpersprache auf andere verstehen lernen und dabei ihre körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten erweitern. Sie gibt blinden Menschen das Vertrauen, als Model in einer Modenschau auftreten zu können, sie schafft Möglichkeiten zum Bergsteigen und zum Wildwasser-Rafting.

Diese Sristi K. C. wird in der ersten Februarwoche in Chemnitz sein. Sie wird zu verschiedenen Gelegenheiten blinde und sehbehinderte Menschen dieser Stadt treffen, wird mit ihnen tanzen, singen und diskutieren, sie wird mit ihnen klettern, Tischball spielen und die Fähigkeiten, mit dem Körper zu sprechen, erweitern. Die Veranstaltungen sind eine Kooperation des Weißen Stock und der Kreisorganisation Chemnitz/Stollberg des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen. Nachfragen können an Ansprechpartner gerichtet werden, welche über diese Internetseite zu erreichen sind.