Werbung:
Werbung
Link zu Reporter ohne Grenzen
Werbung
Ihre Werbung Banner
Werbung
Werbung zu teilhabegesetz.org
Springe zum Inhalt

Gisela Maubach gibt Bundesverdienstkreuz zurück

Gisela Maubach mit ihrem Sohn
Gisela Maubach mit ihrem Sohn
Foto: WDR

UNBEKANNT (KOBINET) Gisela Maubach aus Düren-Derichsweiler will das Bundesverdienstkreuz zurückgeben. Wie gestern der Westdeutsche Rundfunk in einem Fernsehbeitrag seiner  Lokalzeit aus Aachen berichtete, wurde der 59-Jährigen eine persönliche Assistenz für ihren schwerstbehinderten Sohn von der Behörde verweigert, die ihr das Verdienstkreuz überreicht hat: der Landrat des Kreises Düren. Das Video über Gisela Maubach und ihren fast 30-jährigen Sohn ist noch bis zum 02.01.2018 zu sehen.

 
 
UNBEKANNT (KOBINET) Kategorien Nachrichten
>