Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Koalition lädt zum Pressegespräch zum Teilhabegesetz

Symbol Ausrufezeichen
Symbol Ausrufezeichen
Foto: ht

BERLIN (KOBINET) In einer kurzfristig anberaumten Pressegespräch zum Bundesteilhabegesetz informiert die Regierungskoalition aus CDU, SPD und CSU heute ab 13:30 Uhr über die geplanten Änderungen am Gesetzentwurf zum Bundesteilhabegesetz. Change.org versucht eine Live-Übertragung zu organisieren.

"Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, hiermit laden wir Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch mit der arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Katja Mast, dem arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling, und dem Obmann der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Stracke", heißt es auf der Internetseite der SPD-Bundestagsfraktion.

Das Pressegespräch findet heute, am 28. November, um 13:30 Uhr im Deutschen Bundestag, Reichstag, Fraktionsebene, Presselounge der CDU/CSU-Fraktion, Raum 3 M 001 statt. Die Petitionsplattform change.org versucht, das Pressegespräch über seinen Facebook-Kanal live zu senden. 

Link zur geplanten Live-Übertragung des Pressegesprächs zum Bundesteilhabegesetz der Regierungskoalition am 28.11.2016 um 13.30 Uhr

BERLIN (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scju236