Werbung

Springe zum Inhalt

Öffentliche Anhörung beendet

Symbol Ausrufezeichen
Symbol Ausrufezeichen
Foto: ht

BERLIN (KOBINET) Die öffentliche Anhörung zum umstrittenen Bundesteilhabegesetz im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages ist heute nach mehr als zwei Stunden beendet worden. Die Ausschussvorsitzende Kerstin Griese (SPD) würdigte das starke Interesse der Öffentlichkeit und teilte mit, dass 100 Besucherinnen und Besucher die Experten-Anhörung vor einer Videowand im Paul-Löbe-Haus verfolgt haben. Sie bedauerte, dass bei der Übertragung der Veranstaltung im Internet die Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache "nicht geklappt" hat.  

Berlin (kobinet) Die öffentliche Anhörung zum umstrittenen Bundesteilhabegesetz im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages ist heute nach mehr als zwei Stunden beendet worden. Die Ausschussvorsitzende Kerstin Griese (SPD) würdigte das starke Interesse der Öffentlichkeit und teilte mit, dass 100 Besucherinnen und Besucher die Experten-Anhörung vor einer Videowand im Paul-Löbe-Haus verfolgt haben. Sie bedauerte, dass bei der Übertragung der Veranstaltung im Internet die Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache "nicht geklappt" hat.