Werbung

Springe zum Inhalt

Bundesverdienstkreuz für Gisela Maubach

Gisela Maubach
Gisela Maubach
Foto: privat

DüREN (KOBINET) Aus der Hand des Landrates Wolfgang Spelthahn hat die Streiterin für die Rechte behinderter Kinder und ihrer Eltern Gisela Maubach heute Vormittag das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland entgegen genommen. Die Feier fand im Sitzungssaal des Kreishauses Düren statt.

Daneben betreut sie auch noch afrikanische Hochleistungslaufsportler*innen in ihrem Bemühen, sich hier in Deutschland zurechtzufinden und ihren eigenen Weg zu gehen.

Unter die Gratulanten mischt sich auch der Autor dieses Beitrages und gratuliert zu dieser überaus verdienten Auszeichnung.