Werbung

Springe zum Inhalt

Bundesteilhabegesetz – So Nicht – Diskussion in Kiel

Infozeichen
Infozeichen
Foto: domain public

KIEL (KOBINET) Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein sieht in dem Entwurf für ein Bundesteilhabegesetz eine deutliche Verschlechterung und Einschränkung der Rechtsposition und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen gegenüber den heute schon gewährten Leistungen. Der Gesetzesentwurf biete wenig positive Ansätze, dafür aber umso mehr negative Regelungen in sehr relevanten Leistungsbereichen. Am 7. September führt der Verband daher eine Diskussionsveranstaltung in Kiel durch.

Die Veranstaltung findet am 7. September 2016 von 17.00 bis 19.30 Uhr im Legienhof, Legienstraße 22 in Kiel statt. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei, Gebärdendolmetscher sind vor Ort.