Werbung

Springe zum Inhalt

Nicht am Hang hängen bleiben

Verena Bentele
Verena Bentele
Foto: Irina Tischer

BERLIN (KOBINET) Im Vorfeld des heutigen Kabinettsbeschlusses zum Bundesteilhabegesetz führte die Zeitung DIE WELT ein ausführliches Interview mit Verena Bentele zu deren Einschätzung zum geplanten Teilhabegesetz.

"Das Bundesteilhabegesetz möchte und sollte für Menschen mit Behinderungen einen systematischen Wechsel bedeuten: Raus aus dem Fürsorgesystem, hin zu echter Selbstbestimmung und Teilhabe. Damit das Gesetz diesem Ziel auch gerecht wird, müssen aber noch mehr Schritte gegangen werden, damit wir am Ende wirklich auf dem Gipfel stehen – und nicht irgendwo am Hang kleben bleiben", erklärte Verena Bentele im Interview.

Link zum Interview in DIE WELT