Werbung

Springe zum Inhalt

Gerüttelt Maß an Enttäuschung

Logo des DBSV
Logo des DBSV
Foto: DBSV

BERLIN (KOBINET) Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hat diese Woche fristgerecht beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales seine Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesteilhabegesetzes abgegeben. Dies ist die Grundlage für die DBSV-Position bei der Verbändeanhörung am kommenden Dienstag. "Auf 33 Seiten gibt es nur wenig Positives zu lesen - das Papier vermittelt vielmehr ein gerüttelt Maß an Enttäuschung, heißt es im Newsletter des Verbandes DBSV-direkt.

Die Stellungnahme ist online zu finden unter www.stellungnahmen.dbsv.org sowie unter www.teilhabegesetz.dbsv.org.