Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Verena Bentele beteiligt sich an Vorleseaktion

Verena Bentele
Verena Bentele
Foto: Irina Tischer

BERLIN (KOBINET) Im herkömmlichen Bild kennt man es, dass blinden Menschen vorgelesen wird. Die Bundesbehindertenbeauftragte Verena Bentele dreht nun im Rahmen des 12. bundesweiten Vorlesetages den Spieß um und liest in einer Berliner Bücherei und in einer Grundschule aus Kinderbüchern in Brailleschrift am kommenden Donnerstag und Freitag vor.

"Die Beauftragte wird aus mehreren Kinderbüchern in Brailleschrift vorlesen. Das Spektrum reicht dabei von Büchern, die Kindern auf spielerische Art das Leben mit einer Behinderung vermitteln, bis zu unterhaltsamen Detektivgeschichten", heißt es in der Presseankündigung. Am Donnerstag, den 19. November liest Verena Bentele in der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Schiller-Bibliothek, Müllerstraße 149, in 13353 Berlin vor. Am Freitag, den 20. November liest sie in der Zeit von 9.15 Uhr bis 11.15 Uhr in der Heinrich-Zille-Grundschule, Waldemarstraße 118, in 10997 Berlin vor.

BERLIN (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdhsz30