Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis 2015 vergeben

Preisübergabe
Preisübergabe
Foto: Caritas/Stefanie Steindl

UNBEKANNT (KOBINET) Am 5. November 2015 fand die heurige Preisverleihung der Caritas für sozial engagierten Journalismus statt. Zum zwölften Mal wurden Medienvertreterinnen und -vertreter ausgezeichnet. Es gab einen Sonderpreis für "Eurovision Sign".

In der Kategorie TV wurde Eva-Maria Hinterwirth (ORF) mit einem Sonderpreis für "Eurovision Sign" - den vollständig gebärdeten Eurovision Songcontest in International Sign - ausgezeichnet, die aber urlaubsbedingt nicht anwesend sein konnte.

"Eurovision Sign 2015 hat erstmals in der Geschichte ein Konzept dargeboten, welches Musik für gehörlose Menschen im europäischen Raum zugänglich gemacht hat", verweist Delil Yilmaz auf die Besonderheit des ORF-Angebotes. Im BIZEPS-Interview erzählen die Team-Mitglieder Sandra Schagerl und Delil Yilmaz von der Preisverleihung.

Der Prälat-Leopold-Ungar-Preis ist nach dem 1992 verstorbenen Caritas-Präsidenten Leopold Ungar benannt und hat zum Ziel, dass "JournalistInnen ermutigt werden, jenseits von oberflächlicher Recherche und plakativer Berichterstattung eine empathische, zielgruppenadäquate und kompetente Auseinandersetzung mit ihrem Thema zu wagen".

UNBEKANNT (KOBINET) Kategorien Nachrichten

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sabdkz7