Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Mail aus Thailand

Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

320w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=448/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

448w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=512/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

512w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1024/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

1920w" sizes="(max-width: 320px) 320px, (max-width: 448px) 448px, (max-width: 512px) 512px, (max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/eVtKnDuM3Z795H8kwzogayjscB6UrvhYWRXQ12FpO0b4JfSGqlxiLdmCNEPA.jpg"/>
Hans Kreiter in einem der 200 Wats von Chiang Mai
Foto: Martin Schuth

CHIANG MAI (KOBINET) Auf ihrer Thailand-Tour sind die Reisefreaks Hans Kreiter und Martin Schuth in Chiang Mai eingetroffen, der größten Stadt im Norden des südostasiatischen Landes. Die mehr als 700 Jahre alte Stadt ist berühmt durch ihre sogenannten Wats: Buddhistische Tempel, von denen es hier gleich 200 gibt. "Wunderschöne Tempelanlagen sind mit Rampen, Aufzügen und zugänglichen WC ausgestattet. Wir sind begeistert", mailten die beiden Rollstuhlfahrer jetzt an kobinet.

„Der Flug von München nach Thailand war bis Dubai bestens“, so die Reisenden. Doch dann mussten sie über eine Stunde auf ihre Rollis warten, bis es nach Bangkok weiterging. „Dann drei Tage Aufenthalt in Bangkok, in der Stadt des organisierten Chaos, ein Wunder das dort trotzdem alles bestens läuft. Ohne Barrieren verlief unsere kleine Stadtrundfahrt mit dem TukTuk“, geht der kleine Reisebericht weiter. Beim Flug nach Chiang Mai mit einer Inlandslinie „klappte einfach alles“.

In dieser Stadt gibt es viele öffentliche barrierefreie Toiletten. „Aber wir haben auch Hotels gefunden, die für Rollis nutzbar sind, zumindest für Leute, die bereit sind, leicht zu improvisieren“, meinen Kreiter und Schuth. Am Dienstag wollen sie für 3 Tage in die umliegenden Berge.