Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Barrieren Erfahren in Stuttgart

Neues Rollstuhl-Symbol
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

320w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=448/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

448w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=512/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

512w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1024/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

1920w" sizes="(max-width: 320px) 320px, (max-width: 448px) 448px, (max-width: 512px) 512px, (max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/6bs8JFIPni4h3MQZRm0deVLSzwYaHUt9fx7qNTKcvlEyrp1DCjOgX5WkB2uG.jpg"/>
Neues Rollstuhl-Symbol
Foto: Accessible Icon Project

STUTTGART (KOBINET) Unter dem Motto "Barrieren Erfahren – Selbsterfahrung im Rollstuhl" findet am 3. Dezember eine Rollstuhlführung durch das Hospitalviertel in Stuttgart statt. Den internationalen Tag der Menschen mit Behinderung nutzen das Forum Hospitalviertel und das Zentrum selbstbestimmt Leben Stuttgart (ZsL), um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, einmal selber zu erleben, wie schwierig es ist, sich mit dem Rollstuhl durch Stuttgart fortzubewegen.

„Bordsteinkanten oder Kopfsteinpflaster, regennasse Wege oder kaputte Aufzüge – was für viele Menschen einfach kleine alltägliche Herausforderungen sind, ist für Menschen im Rollstuhl oft ein unüberwindliches Hindernis. Barrierefreiheit wird in Zeiten einer alternden Gesellschaft immer wichtiger, da es immer mehr Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gibt. Doch verstehen, wie gute Lösungen im öffentlichen Raum für Menschen im Rollstuhl aussehen, kann man nur, wenn man es einmal selber – im wahrsten Wortsinn – erfahren hat. Wir zeigen während einer Führung durch das Hospitalviertel, bei der Sie selber Rollstuhl fahren können, wo Barrieren und Hindernisse bestehen. Wie überquere ich eine Straße, wie komme ich auf den Bürgersteig oder wie komme ich zur S-Bahn-Haltestelle?“, heißt es in der Ankündigung für die Berollung.

Die Führung findet am 3. Dezember um 17:30 Uhr für ca. 1,5 Stunden statt. Treffpunkt ist der Rotebühlplatz, im Foyer, Rotebühlplatz 28, in Stuttgart. Rollstühle werden gestellt. Um Anmeldung wird bis zum 19. November per E-Mail an: [email protected] gebeten.