Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Aktionsplan der Universität Bremen

Daumen hoch
Daumen hoch
Foto: omp

BREMEN (KOBINET) Die Universität Bremen hat nach Informationen des Landesbehindertenbeauftragten von Bremen Dr. Joachim Steinbrück als erste Hochschule in Deutschland einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention beschlossen.

Die vereinbarten Maßnahmen betreffen u.a. den Ausbau der baulichen Barrierefreiheit und der Unterstützungsangebote für Studierende, die Überprüfung aller Regelungen und Aktivitäten der Hochschule auf ihre Inklusionsrelevanz und die Sensibilisierung und Qualifizierung von Lehrenden und VerwaltungsmitarbeiterInnen, heißt es im neuesten Newsletter des Landesbehindertenbeauftragten. 

Link zum Aktionsplan der Universität Bremen