Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Zwei behinderte Abgeordnete im Kreistag

Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

320w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1024/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/uOiLz9VbFc0HtnNZpM7AyhIDrlJTfqm5osxBSd8CE3YjPga1wKX6GUv24RkQ.jpg"/>
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/uOiLz9VbFc0HtnNZpM7AyhIDrlJTfqm5osxBSd8CE3YjPga1wKX6GUv24RkQ.jpg"/>
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/uOiLz9VbFc0HtnNZpM7AyhIDrlJTfqm5osxBSd8CE3YjPga1wKX6GUv24RkQ.jpg"/>
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/uOiLz9VbFc0HtnNZpM7AyhIDrlJTfqm5osxBSd8CE3YjPga1wKX6GUv24RkQ.jpg"/>
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/uOiLz9VbFc0HtnNZpM7AyhIDrlJTfqm5osxBSd8CE3YjPga1wKX6GUv24RkQ.jpg"/>
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

1920w" sizes="(max-width: 320px) 320px, (max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/uOiLz9VbFc0HtnNZpM7AyhIDrlJTfqm5osxBSd8CE3YjPga1wKX6GUv24RkQ.jpg"/>
Maik Nothnagel und Jürgen Schmidt
Foto: DIE LINKE

MEININGEN (KOBINET) Mit Jürgen Schmidt und Maik Nothnagel sind bei der Kommunalwahl in Thüringen gleich zwei Menschen mit Behinderungen von den LINKEN in den neuen Kreistag von Schmalkalden-Meiningen eingezogen.

„Somit habe ich mein Ziel erreicht, nicht mehr alleine für Menschenrechte behinderter Menschen im Kreistag kämpfen zu müssen. Das ist ein super Ergebnis, auf das ich sehr stolz bin und wir beide nun in den nächsten Jahren gemeinsam im Kreistag Behindertenpolitik machen können. Ziel ist u.a., dass wir im Landkreis einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Angriff nehmen“, freut sich Maik Nothnagel, der bereits in der letzten Wahlperiode Mitglied des Kreistags war. Der Landtagsabgeordnete erzielte auch in seiner Gemeinde Steinbach-Hallenberg mit den zweitmeisten Stimmen insgesamt ein tolles Ergebnis, so dass er auch dort wieder im Gemeinderat vertreten sein wird. „Ich hoffe, dass diese Ergebnisse aus unserem Kreis anderen behinderten Menschen Mut macht, auch für Wahlen zu kandidieren“, erklärte Maik Nothnagel.