Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Arbeiten in kleinen Teams

Verbandslogo
Verbandslogo
Foto: ISL

1024w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/RsTYedmlanK6Pi4XxVNbuCH92OEDcg3wJzGkIvpfhA78U0Woj1yr5qtSZBLM.jpg"/>
Verbandslogo
Foto: ISL

BERLIN (KOBINET) Vom 4. - 6. April findet in Erkner ein Seminar der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) zum Thema "Systemisches Arbeiten in kleinen Teams - Kommunikationstraining für Beschäftigte mit Behinderung in sozialen Organisationen" im Rahmen des ISL-Projektes Peers zu Profis statt.

Das Angebot richtet sich an behinderte Fachkräfte, die in sozialen Organisationen beschäftigt sind. Das Besondere an der Weiterbildung ist, dass alle Lerninhalte von selbst behinderten Ausbilderinnen und Ausbildern vermittelt und fachlich begleitet werden, heißt es in der Ankündigung.

Link zu weiteren Infos und zur Anmeldung