Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Wir sind bunt und frech …

Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

320w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=448/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

448w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=512/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

512w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1024/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

1920w" sizes="(max-width: 320px) 320px, (max-width: 448px) 448px, (max-width: 512px) 512px, (max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/otSurOPTeaXGngIDhKfQ7mVv3qHk04L9N2bWjypz6B5YAiwdMEs1ZRC8JxFc.jpg"/>
Pride Parade am 13. Juli in der Urbanstraße
Foto: sch

UNBEKANNT (KOBINET)  Mehr als 1000 Menschen haben vor genau einem halben Jahr in Berlin behindert und verrückt gefeiert. Mit der ersten deutschen Disability + Mad Pride Parade zogen sie vom Hermannplatz in Neukölln zum Kottbusser Tor in Kreuzberg. Der Umzug war nicht nur Party, sondern auch Protest gegen alltägliche Barrieren, die nicht so leicht wegzutanzen sind. Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland hat für den 30. Januar 2014 in Berlin zu einer Disability Pride-Tagung „Die Scham ist vorbei! Verstecken war gestern - Aufbruch ist heute - Vielfalt ist morgen!" eingeladen.

„Wir sind bunt und frech“, sagte Theresia Degener vor ihrer Aktion mit Sohn Emil gegen den Terror der Normalität am 13. Juli in Berlin. „Es ist höchste Zeit“, so Degener, „die Verschleierung und Legitimierung von Menschenrechtsverletzungen an Behinderten durch das medizinische Modell zu enttarnen. Sondereinrichtungen für Behinderte sind keine Schonräume sondern Apartheid. Mitleid mit Behinderten ist keine Tugend, sondern Dominanzverhalten. Zwangsbehandlung ist keine Therapie, sondern Traumatisierung!“