Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Kritik an Gebärdensprach-Dolmetschung bei Mandela-Trauerfeier

Daumen runter
Daumen runter
Foto: omp

320w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=448/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

448w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=512/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

512w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=640/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

640w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1024/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

1920w" sizes="(max-width: 320px) 320px, (max-width: 448px) 448px, (max-width: 512px) 512px, (max-width: 640px) 640px, (max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/hPub2dWpFeBAqowaNVGHD045f6tYcTM1n8x7svkKrXCRJOyEgZz9L3lSUIQj.jpg"/>
Daumen runter
Foto: omp

WIEN (KOBINET) Auf scharfe Kritik ist die Gebärdensprach-Dolmetschung bei der Trauerfeier für Nelson Mandela in Südafrika weltweit bei Betroffenen gestoßen.

Als „massiven Vertrauensverlust“ bezeichnete Helene Jarmer, Präsidentin des Österreichischen Gehörlosenbunds, den Vorfall in einer Presseinformation. „Gebärdensprachen sind keine willkürlich erfundenen Handzeichen, sondern gewachsene und lebendige Sprachen. Es ist eine staatliche Verpflichtung, die Qualität der Gebärdensprach-Dolmetschung abzusichern. Offenbar wurde hier in Südafrika geschlampt.“ Damit so etwas in Österreich nicht passieren könne, fordert der Österreichische Gehörlosenbund eine Eintragung ausgebildeter DolmetscherInnen in ein staatliches Verzeichnis, wie es in England längst üblich sei.

Auf zwei Youtube-Videos ist der vermeintliche Dolmetscher zu sehen: .

Eingeblendet ist eine qualifizierte Dolmetscherin der Südafrikanischen Gebärdensprache (SASL).

„Ich war wirklich entsetzt und betroffen von diesem mysteriösen Dolmetscher, der eigentlich gebärden sollte, was Barack Obama sagte, aber stattdessen seine eigenen Gebärden erfand“, so Braam Jordaan, der den Vorfall gestern publik machte. Er frage sich, wie der Mann auf die Bühne neben den US-Präsidenten gelangen konnte. „Das ist wirklich inakzeptabel!“

Link zu einem Bericht mit Video, das den anscheinend falschen Dolmetscher und die reale Dolmetschung zeigt