Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Mit Spürhänden gegen Brustkrebs

Foto zeigt Hände
Foto zeigt Hände
Foto: omp

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CSuvabjVQEmyniFAw2UH9fKr0x7IgtldXh6TzGBPZc348JLM5oe1RpOqNYsk.jpg"/>
Foto zeigt Hände
Foto: omp

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CSuvabjVQEmyniFAw2UH9fKr0x7IgtldXh6TzGBPZc348JLM5oe1RpOqNYsk.jpg"/>
Foto zeigt Hände
Foto: omp

1280w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/CSuvabjVQEmyniFAw2UH9fKr0x7IgtldXh6TzGBPZc348JLM5oe1RpOqNYsk.jpg"/>
Foto zeigt Hände
Foto: omp

BONN (KOBINET) Der Tastsinn ist bei Pia Hemmerling und Marie-Luise Voll brillant. Die beiden blinden Frauen nutzen ihre besondere Fingerfertigkeit und tasten in Frauenarztpraxen nach Veränderungen in der Brust. Mit Gefühl – und Erfolg. Darüber wird in der Jugendcommunity der Aktion Mensch respect berichtet.

„70.000 Frauen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Brustkrebs, 17.000 sterben jährlich an der Krankheit. ‚Das A und O der Früherkennung ist es den Tumor in der Brust zu entdecken, wenn er noch sehr klein ist‘, erklärt Dr. Frank Hoffmann. Findet man Brustkrebs, wenn er unter zwei Zentimeter groß ist und die angrenzenden Lymphknotenstationen noch nicht erreicht hat, liegen die Chancen ihn heilend zu behandeln bei über 90 Prozent“, heißt es in dem Beitrag.

Link zum Blogeintrag