Menu Close
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von der alten Website importiert und gegebenenfalls vorhandene Kommentare wurden nicht übernommen. Sie können den Original-Beitrag mitsamt der Kommentare in unserem Archiv einsehen: Link

Aktivisten entscheiden

Matthias Grombach
Matthias Grombach
Foto: sch

1024w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1152/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/ktVXuLTsQv1nR2zoPc0NhKFMbg3IUfaiH9yZJdASl7wr4mYGC5ejp86DBOqE.jpg"/>
Matthias Grombach
Foto: sch

1152w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1280/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/ktVXuLTsQv1nR2zoPc0NhKFMbg3IUfaiH9yZJdASl7wr4mYGC5ejp86DBOqE.jpg"/>
Matthias Grombach
Foto: sch

1280w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1536/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/ktVXuLTsQv1nR2zoPc0NhKFMbg3IUfaiH9yZJdASl7wr4mYGC5ejp86DBOqE.jpg"/>
Matthias Grombach
Foto: sch

1536w, https://kobinet-nachrichten.org/cdn-cgi/image/q=100,fit=scale-down,width=1920/https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/ktVXuLTsQv1nR2zoPc0NhKFMbg3IUfaiH9yZJdASl7wr4mYGC5ejp86DBOqE.jpg"/>
Matthias Grombach
Foto: sch

1920w" sizes="(max-width: 1024px) 1024px, (max-width: 1152px) 1152px, (max-width: 1280px) 1280px, (max-width: 1536px) 1536px, (max-width: 1920px) 1920px" src="https://kobinet-nachrichten.org/newscoop_images/ktVXuLTsQv1nR2zoPc0NhKFMbg3IUfaiH9yZJdASl7wr4mYGC5ejp86DBOqE.jpg"/>
Matthias Grombach
Foto: sch

BERLIN (KOBINET) Die aktiven Frauen und Männer sind entscheidend. Das ist die Botschaft zum heutigen Europäischen Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Sie werden mehr und treten immer selbstbewusster auf. Einer von ihnen ist Matthias Grombach (Jahrgang 1976) aus Dessau-Roßlau.

Für die Fahrt nach Berlin hatte ihm seine Freundin ein T-Shirt mit dem Protesttags-Motto „Ich bin entscheidend“ geschenkt. Darunter war die Webadresse des Forums selbstbestimmter Assistenz www.forseA.de zu lesen, wo Grombach seit einiger Zeit aktiv ist. Es ist noch gar nicht so lange her, da lag der Mann aus Sachsen-Anhalt im Clinch mit Behörden und Gerichten, um aus einem Altenheim wieder herauszukommen und in einer eigenen Wohnung mit Assistenz zu leben. 

2010 hatte er seinen Kampf gewonnen, der in Internetforen und schließlich auch in den Medien unterstützt wurde. Heute ist er als Vorstandsmitglied und im Beraternetzwerk von ForseA unterwegs. Nachdem das Forum behinderter Juristinnen und Juristen jetzt den überarbeiteten Entwurf eines Gesetzes zur Sozialen Teilhabe vorgelegt hat, hofft er, dass der am 22. September zu wählende neue Bundestag ein solches Bundesleistungsgesetz endlich verabschiedet.