Menu Close

Heute ist Internationaler Cochlea-Implantat-Tag

Eine Hand am Ohr, um besser zu hören
Wir alle sollten hören können
Foto: Pixabay/PublicDomainPictures

LUXEMBURG (kobinet) Anlässlich des heutigen 67. Internationalen Cochlea-Implantat-Tags führt die europäische Selbsthilfe Euro-CIU (European Associaton of Cochlear Implant Users) Aktionen in ganz Europa durch, die auf die transformative Kraft des Cochlea- Implantats bei der Wiederherstellung des Hörvermögens und der Verbesserung der Lebensqualität aufmerksam machen. Das internationale Motto dabei: „We are all united by a passion to hear“. (Wir sind alle in der Leidenschaft zu hören vereint)

Angesichts der Tatsache, dass es allein in Europa mehr als 500.000 Cochlea-Implantat-Träger gibt, ist es von entscheidender Bedeutung, sich mit diesen vier Kernbereichen zu befassen: Aufklärung, Zugang, Rehabilitation und lebenslange Nachsorge.

Viele Menschen sind sich der Vorteile von Cochlea-Implantaten und ihrer Eignung für diese lebensverändernde Technologie noch nicht bewusst.

Der Zugang zu Cochlea-Implantaten sollte allgemein und gleichberechtigt sein. Unabhängig vom Alter sollten bedürftige Personen kostenlosen Zugang zur bilateralen, also beidseitigen, Cochlea-Implantat-Versorgung haben.

Cochlea-Implantat-Träger benötigen eine regelmäßige Feinanpassung und Unterstützung, um den Nutzen ihrer Implantate zu maximieren. Es ist inakzeptabel, sich mit weniger als optimalen Ergebnissen zufrieden zu geben.

Die Technologie entwickelt sich rasant weiter, einschließlich der Cochlea-Implantat-Prozessortechnologie. Um optimale Leistung und Ergebnisse zu gewährleisten, ist es für Cochlea-Implantat-Träger wichtig, rechtzeitig Zugang zu den neuesten Entwicklungen zu haben. Die lebenslange Nachsorge sollte Vorrang haben, mit regelmäßigen Beurteilungen und Upgrades, um sicherzustellen, dass die Benutzer weiterhin den vollen Nutzen ihrer Implantate nutzen können.

Die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft hofft anlässlich des Internationalen Cochlea-Implantat-Tages gelingt, den Einsatz und das Bewusstsein zu verstärken, um den Zugang zu Cochlea-Implantaten zu verbessern, die Rehabilitation zu unterstützen und eine lebenslange Versorgung für Cochlea-Implantat-Träger sicherzustellen.