Menu Close

6. Göttfried Inklusions Skicup am 27. Januar 2024 am Hirschberg in Kreuth

Symbol Information

Kreuth (kobinet) Der mittlerweile 6. Göttfried Inklusions Skicup findet am 27. Januar 2024 am Hirschberg in Kreuth statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren übernimmt Georg Kreiter, Mitglied und Aktivsprecher des Deutschen Para Skiteams Alpin, die Schirmherrschaft für dieses Event. Wer mit dabei sein will, kann sich noch bis Freitag, 26. Januar 18:00 Uhr per Mail unter [email protected] anmelden. Neben der alljährlichen Tombola mit hochwertigen Sachpreisen, Livemusik von NIK WALLNER und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Hirschbergalm steht der Riesenslalom mit Zeitwertung im Mittelpunkt, heißt es in der Ankündigung.

„Damit dieser Tag wieder genauso erfolgreich und unvergesslich wird wie in den vergangenen Jahren, möchten wir euch herzlich dazu einladen, uns tatkräftig zu unterstützen. Insbesondere am Renntag selbst sind ab den frühen Morgenstunden Aufbauarbeiten und Vorbereitungen für den Skicup zu organisieren und umzusetzen. Eure Hilfe ist dabei von unschätzbarem Wert. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns eure Unterstützung zusagen könntet. Bitte gebt uns kurz per E-Mail Bescheid, ob ihr am Tag des Skicups mit dabei sein könnt“, heißt es vonseiten der Veranstalter*innen.

„Christine Göttfried kam mit einer Tetraspastik zur Welt und ist seit 1999 die Behindertenbeauftragte der Gemeinde Kreuth. Mit viel Selbstdisziplin, Ehrgeiz und obendrein sehr guten Therapeuten hat sie es dennoch geschafft, mit ihrer Spastik ein fast normales Leben zu führen. Durch einen Freund der Familie machte sie Bekanntschaft mit der Firma Tessier. Das Skifahren bereitete Christine eine solche Freude und ermöglichte ihr zum ersten Mal in ihrem Leben, fernab ihres Rollstuhles, ein Gefühl von Freiheit, weshalb sie sich entschloss, einen Ski Cup ins Leben zu rufen, um auch anderen Menschen mit Behinderung zu zeigen, dass ein Handicap keines sein muss! 2017 veranstaltete sie mit Unterstützung von Freunden und Partnern den 1. Göttfried Inklusion Cup am Hirschberg in Kreuth, zu dem Teilnehmer (mit und ohne Handicap) von fern und nah kamen. Seit der erfolgreichen Premiere findet der Göttfried Inklusions Skicup jährlich unter der Schirmherrschaft von Georg Kreiter, deutscher Monoski-Fahrer und ehemaliges Mitglied der Nationalmannschaft des DBS statt. Gekrönt von noch größerer Resonanz und zahlreichen Teilnehmern wird zudem jedes Jahr eine Tombola veranstaltet, deren Einnahmen der Anschaffung weiterer Sportgeräte für Menschen mit Handicap zugutekommt“, heißt es im Flyer zur Veranstaltung.

Weitere Infos gibt’s per Anfrage an folgende Mailadresse: [email protected]. Dort ist auch die Anmeldung möglich.