Menu Close

Antidiskriminierungsstelle des Bundes stellt Jahresbericht vor

Hinweis auf Live-Bericht der Pressekonferenz der ADS
Hinweis auf Live-Bericht der Pressekonferenz der ADS
Foto: ADS

Berlin (kobinet) Die Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung Ferda Ataman stellt heute in der Bundespressekonferenz den Jahresbericht 2022 der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) vor. Der Fernsehsender phoenix übeträgt ab 11:30 Uhr die Vorstellung des Berichts live in seinem Fernsehprogramm. Ferda Ataman setzt sich seit ihrer Berufung als Beauftragte u.a. dafür ein, dass das Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) reformiert wird.

Link zur Ankündigung der Übertragung der Pressekonferenz zur Vorstellung des Jahresberichts der ADS von phoenix

„Alle, die wissen wollen, wie viele Beratungsanfragen es im letzten Jahr gab und wie unsere Arbeit im letzten Jahr aussah, können die Pressekonferenz ab 11.30 Uhr live verfolgen“, heißt es in einem Tweet der ADS.

Link zum Tweet der ADS mit dem Hinweis auf die Live-Übertragung der Pressekonferenz zur Vorstellung des Jahresberichts 2022