Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Dennis Sonne jetzt Mitglied des Landtags und der Verhandlungskommission

Dennis Sonne im Landtag von NRW
Dennis Sonne im Landtag von NRW
Foto: Dennis Sonne

Düsseldorf (kobinet) Nachdem Dennis Sonne bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 15. Mai erfolgreich war, ist er nun auch offiziell Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtags nach dessen konstituierenden Sitzung, die am 1. Juni stattfand. Dort wartet für den engagierten Rollstuhlnutzer gleich viel Arbeit, den er wurde auch in die Verhandlungskommission für eine schwarz-grüne Regierungskoalition für den Bereich Arbeit, Gesundheit und Soziales und damit auch entscheidend für die zukünftige Behindertenpolitik des bevölkerungsreichsten Bundeslandes berufen.

"Ein aufregender Tag geht zuende! Heute fand die konstituierende Sitzung des Landtags NRW statt, in welcher ich als Mitglied des Landtags aufgenommen wurde. Fünf Jahre liegen nun vor mir und meinen Grünen Freund*innen der Landtagsfraktion. Fünf Jahre in denen wir gemeinsam unser Land zukunftsfähig gestalten werden! Neben enormen Respekt für die neuen Aufgaben und einer großen Portion Motivation und Ideen, bin ich zudem voller Vorfreude auf die kommenden fünf Jahre!" Dies hatte Dennis Sonne am 1. Juni auf Facebook mitgeteilt.

Link zur Facebook-Seite von Dennis Sonne

Bereits am 31. Mai hatte Dennis Sonne auf Facebook mitgeteilt: "Ich darf für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW in der Arbeitsgruppe Arbeit, Gesundheit und Soziales an den Koalitionsverhandlungen teilnehmen. Ich freue mich auf die Arbeit mit meinen Freund*innen Mehrdad Mostofizadeh, Terry Reintke, Maria KlSch, Meral Thoms und Jule Wenzel!"

Düsseldorf (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sjmo459