Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Protesttagsvideo zeigt Diskriminierungen der Bahn auf

Bild von der Bahnaktion am 5.5.2022 am Brandenburger Tor
Bild von der Bahnaktion am 5.5.2022 am Brandenburger Tor
Foto: ISL

Berlin (kobinet) Rechtzeitig zum Welttag der Barrierefreiheit (Global Accessibility Awareness Day), der dieses Jahr am 19. Mai begangen wurde, hat die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL)ein Video auf YouTube von der Protestaktion gegen Diskriminierungen behinderter Menschen bei der Bahn zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen am 5. Mai am Brandenburger Tor veröffentlicht. Dabei werden anhand verschiedener Szenen die Benachteiligungen und Probleme bei Bahnfahrten praktisch aufgezeigt.

"Am 5. Mai 2022 haben wir zusammen mit unserem Sprecher für barrierefreien Tourismus Kay Macquarrie, dem Legal-Tech-Unternehmen 'refundrebel', der FGQ und mit Unterstützung von 'Ende Gelände' eine Protestaktion zur mangelnden Barrierefreiheit bei der Bahn am Brandenburger Tor durchgeführt. Mit einem ICE-Banner und einem Hublift haben wir auf die alltäglichen Diskriminierungen mit verschiedenen Szenen, gemischt mit persönlichen Erfahrungsberichten von betroffenen Aktivist*innen, öffentlichkeitswirksam dargestellt", heißt es u.a. in den Infos zum Videobeitrag auf YouTube.

Link zum ISL-Video von der Protestaktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ISL-Video zur Bahnaktion am 5.5.2022

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sfixy24