Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

LIGA Selbstvertretung Sachsen reißt Mauern nieder

Bild von der Aktuion am 3. Mai in Leipzig
Bild von der Aktion am 3. Mai in Leipzig
Foto: Jens Merkel

Leipzig (kobinet) Auch wenn es bereits 5 nach 12 war, haben einige Aktive der LIGA Selbstvertretung Sachsen die Mauern der "besonderen Wohnformen“ symbolisch eingerissen. Und das vor dem Gebäude des Kommunalen Sozialverband Sachsen (KSV). Wie Jens Merkel, einer der Sprecher der LIGA Selbstvertretung Sachsen, berichtet, kam es auch zu einem Gedankenaustausch mit drei Vertreterinnen des KSV. "Diese verteidigten natürlich diese 'besonderen Wohnformen', auch wenn sie zusagten, über eine bedarfsgerechte Assistenzgerechtigkeit reden zu wollen."

Die Aktion wurde mit einer "Mahnwache für eine bedarfsgerechte #Assistenzgerechtigkeit“ begleitet. Jens Merkel versprach, dass diese Mahnwache so lange fortgesetzt wird, bis im Freistaat Sachsen die Assistenzgerechtigkeit erreicht ist und damit der Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt wird.

Link zur Facebookseite von Jens Merkel mit weiteren Infos

Leipzig (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sacho35