Menu Close

IGEL-Podcast: Wenn Betroffene Betroffene beraten

Logo des Podcast IGEL: Inklusion Ganz EInfach Leben
Logo des Podcast IGEL
Foto: Sascha Lang

Bad Segeberg / Kassel (kobinet) "Wenn Betroffene Betroffene beraten! Die Wichtigkeit des Peer Counselings" So lautet der Titel der aktuellen 51. Episode des IGEL-Podcast. Der Inklusator und Macher des Podcast Inklusion Ganz Einfach Leben (IGEL), Sascha Lang, sprach dabei mit Birgit Schopmans, die beim Kasseler Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter (fab) schon seit über 30 Jahre behinderte Menschen im Sinne des Peer Counseling berät.

„Birgit Schopmans ist als Beraterin und Peer-Counselerin beim Verein zur Förderung der Autonomie Behinderter (fab e.V.) in Kassel tätig. Seit 30 Jahren hat sie es geschafft, Beratung von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung zu etablieren und zu verankern. Wir sprechen mit Birgit Schopmans über die Wichtigkeit des Peer Counselings, die Entwicklung der Beratung und die Perspektiven des Empowerments“, heißt es in der Ankündigung des aktuellen IGEL-Podcast mit Birgit Schopmans, die selbst blind ist.

Link zum IGEL-Podcast mit Birgit Schopmans

Link zu allen bisher erschienen IGEL-Podcasts