Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Christian Judith kandidiert auf Platz 22 in Schleswig-Holstein

Christian Judith
Christian Judith
Foto: privat

Brarupholz (kobinet) Der langjährige Aktivist der Behindertenpolitik, Christian Judith, hat versucht, einen aussichtsreichen Listenplatz für die Landtagswahl am 8. Mai in Schleswig-Holstein bei den Grünen zu erringen. Am Ende hat es am 22. Januar beim Landesparteitag der Grünen aber nur für Platz 22 gereicht. Damit Christian Judith in den Landtag gewählt wird, bräuchten die Grünen in Schleswig-Holstein nun ein Spitzenergebnis.

Nach der Wahl zeigte sich Christian Judith zwar enttäuscht, weil er gerne die Behindertenpolitik in Schleswig-Holstein im Landtag mitprägen würde, aber machte auch deutlich, dass es nun weitergehe, damit die Grünen im hohen Norden ein gutes Ergebnis erzielen. Denn in der Behindertenpolitik gäbe es im Parlament, aber auch außerhalb des Parlaments viel zu tun. Bei den Umfragen liegen die Grünen in Schleswig-Holstein derzeit bei 20 Prozent. Damit der Einzug von Christian Judith in den Landtag gelingt, müssten diese noch einige Prozentpunkte zulegen.

Brarupholz (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdgjr45