Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Podcast Echt behindert: Deutschland auf die Finger klopfen

Logo: DW-Podcast Echt behindert
Logo: DW-Podcast Echt behindert
Foto: Deutsche Welle

Köln (kobinet) "Deutschland auf die Finger klopfen – die Monitoring-Stelle für die UN-Behindertenrechtskonvention", so lautet der Titel der 36. Ausgabe des Podcast Echt behindert! der Deutschen Welle. "Britta Schlegel und Leander Palleit leiten in Deutschland die Monitoring-Stelle für die UN-Behindertenrechtskonvention. In 'Echt Behindert!' erzählen sie von ihrer Arbeit, ihren Möglichkeiten der Einflussnahme und von den Dingen, die sich in Deutschland dringend ändern müssen", wie es in der Ankündigung des aktuellen Podcast heißt.

"UN-Konventionen unterzeichnen ist einfach. Doch werden die dann auch mit Leben gefüllt? Im Fall der UN-Behindertenrechtskonvention gibt es eine staatlich finanzierte Stelle, die ihre Umsetzung überwachen soll", heißt es weiter in der Ankündigung des Podcast.

Link zur aktuellen Ausgabe des Podcast und weiteren Infos

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbeqx20