Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

30 Jahre Stiftung Aktion Mensch

Logo Aktion Mensch
Logo Aktion Mensch
Foto: Aktion Mensch

BONN (kobinet) An diesem 3. Dezember feiert die Stiftung der Aktion Mensch ihr 30-jähriges Jubiläum. Im Dezember 1991 wurde die Aktion Mensch Stiftung vom ZDF und den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege als Ergänzung zum „Aktion Mensch e. V.“ gegründet. In den ersten 20 Jahren stand dabei die Zinszuschussförderung im Fokus um Investitionen im Bereich der Behindertenhilfe vorwiegend in Wohneinrichtungen und Werkstätten zu ermöglichen. Mit der Ausrichtung der Aktion Mensch hin zur Inklusion änderte sich auch der Schwerpunkt der Stiftung.

Seit 2013 fördert sie bundesweite, innovative Modellprojekte für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung mit Geldbeträgen bis zu einer Million Euro. Insgesamt hat die Aktion Mensch Stiftung in den letzten 30 Jahren Zuschüsse von weit über 200 Millionen Euro gewährt.

Über drei Jahrzehnte hat sie sich dabei inhaltlich immer weiterentwickelt. So wird die Stiftung ab dem 01.Januar 2022 die neue Modellprojektförderung „Inklusion durch Digitalisierung“ anbieten.

BONN (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbrs249