Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Fast 13.000 arbeitslose Schwerbehinderte mehr als vor der Pandemie

Symbol Prozentzeichen
Symbol Prozent
Foto: ht

Nürnberg (kobinet) Im Oktober 2021 ist die Zahl der arbeitslos gemeldeten schwerbehinderten Menschen zwar im Vergleich zum Vormonat um über 3.000 auf nunmehr 166.405 Personen zurückgegangen. Der Vergleich zum Oktober 2019, also vor dem Beginn der Corona-Pandemie, zeigt aber den Handlungsbedarf deutlich auf. Im Oktober 2019 waren der Bundesagentur für Arbeit zufolge mit 153.590 fast 13.000 arbeitslos gemeldete schwerbehinderte Menschen weniger gemeldet.

Auch im Hinblick auf den prozentualen Anteil schwerbehinderte Arbeitsloser an der Gesamtzahl der gemeldeten Arbeitslosen besteht Handlungsbedarf. War der Anteil zwischenzeitlich während der Pandemie bis auf 6,1 Prozent gesunken, weist dieser Wert mittlerweile wieder ein Anteil von 7,0 Prozent auf, also genauso viel wie im Oktober 2019.

Nürnberg (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sgkwz45