Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

IGEL-Podcast: Rein auf den 1. Arbeitsmarkt mit dem Budget für Arbeit

Logo des Podcast IGEL: Inklusion Ganz EInfach Leben
Logo des Podcast IGEL
Foto: Sascha Lang

Bad Segeberg/Bitburg (kobinet) Im aktuellen IGEL-Podcast (Inklusion Ganz Einfaczh Leben) beschäftigt sich Sascha Lang im Gespräch mit Angelika Rau vom Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) in Bitburg mit dem Budget für Arbeit. "Rein auf den 1. Arbeitsmarkt mit dem Budget für Arbeit" lautet der Titel der 24. Episode des IGEL-Podcast.

"In unserem Podcast beleuchten wir die Säulen für Inklusion. Eines dieser Säulen ist eine gute, vernünftig bezahlte und erfüllende so wie auch wertschätzende Arbeit. Vielen Menschen mit Behinderung bleibt genau das verwehrt. Der Markt traut sich nicht, kennt die Unterstützungen nicht, Arbeitgeber haben Vorbehalte … und die Menschen mit Behinderung haben Angst vor Ablehnung und Versagen. Nicht bei allen diesen Themen hilft das Budget für Arbeit, aber es öffnet bereits einige Wege. Welche das sind, das erklärt uns Angelika Rau von der ZSL Außenstelle Bitburg-Prüm", heißt es in der Ankündigung der 24. Episode des IGEL-Podcast von Sascha Lang.

Link zur aktuellen Ausgabe des IGEL-Podcast

Link zu den bisher erschienenen Episoden des IGEL-Podcast

Bad Segeberg/Bitburg (kobinet) Kategorien Interview

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sein135