Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Stimmungstest bei Kommunalwahl in Niedersachsen

schwarz-rot-goldene Wahlurne mit Aufschrift Wahl 2021
schwarz-rot-goldene Wahlurne mit Aufschrift Wahl 2021
Foto: ZsL Stuttgart

Hannover (kobinet) In zwei Wochen findet am 26. September die Bundestagswahl statt. Einen Stimmungstest dafür dürfte es heute geben, denn in Niedersachsen finden die Kommunalwahlen statt. Da viele Aspekte der Politik vor Ort entschieden werden, hat die Wahl gerade auch für behinderte Menschen eine große Bedeutung. Zudem treten auch einige behinderte Menschen bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen an.

Ob das Rathaus barrierefrei gestaltet wird, eine Kommune auch Informationen in Leichter Sprache bereit hält bzw. deren Internetauftritt barrierefrei nutzbar ist, ob Bordsteine abgeflacht werden oder ein Behindertenbeirat eingerichtet wird. Das alles und vieles mehr wird in der Regel vor Ort von den Kommunalparlamenten entschieden. Deshalb sind gerade Kommunalwahlen auch sehr spannend für behinderte Menschen. Immer noch gibt es viel zu wenige behinderte Menschen, die in diesen Kommunalparlamenten vertreten sind, so dass mit Spannung erwartet wird, ob in Niedersachsen wieder einige von ihnen den Einzug in die Parlamente schafft. Erste Wahlergebnisse dürften am Abend vorliegen.

Hannover (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbdsw35