Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Hospitalisierungsrate als Indikator für Schutzmaßnahmen

Grafik zeigt Corona-Virus auf der Webseite der WHO
Corona-Virus
Foto: WHO

Berlin (kobinet) Die Hospitalisierungsrate wird zukünftig ein entscheidender Faktor für Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie sein. Dies hat der Deutsche Bundestag gestern mit der entsprechenden Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Dazu hat sich der stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Hennrich, zu Wort gemeldet und betont, dass auch weitere Faktoren zukünftig mit berücksichtigt werden müssen.

"Bei der Bewertung des Infektionsgeschehens sollen die Bundesländer künftig insbesondere berücksichtigen, wie hoch die Auslastung in den Kliniken ist – bekannt ist dieser Wert auch als Hospitalisierungsrate. Aber auch weitere Kriterien müssen mit einbezogen werden, wenn es auf Landesebene darum geht zu entscheiden, welche Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus ergriffen werden sollen. Dazu gehören etwa die Anzahl der Neuinfektionen oder die Anzahl der gegen COVID-19 geimpften Personen. Dass die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz nicht mehr der wesentliche Parameter für die Schutzmaßnahmen gegen Corona sein kann, erachte ich vor dem Hintergrund des großen Impffortschritts als wichtig und richtig", betonte Michael Hennrich.

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scdjox4


Lesermeinungen


Sie müssen angemeldet sein, um eine Lesermeinung verfassen zu können. Sie können sich mit einem bereits existierenden Disqus-, Facebook-, Google-, Twitter-, Microsoft- oder Youtube-Account schnell und einfach anmelden. Oder Sie registrieren sich bei uns, dazu können Sie folgende Anleitung lesen: Link
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Lesermeinungen
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
0
Wir würden gerne Ihre Meinung lesen, schreiben Sie einen Leserbrief!x
()
x