Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Gipfel zum Thema barrierefreier ÖPNV und Fernverkehr gestartet

Plakat zum Gipfel
Plakat zum Gipfel
Foto: Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten

Berlin (kobinet) "Etwa 30 von 83 Millionen Menschen in Deutschland können nicht wie alle anderen auch einfach zur Arbeit fahren, Reisen, Familie oder Freunde besuchen, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Egal ob Rollstuhl, Kinderwagen, Rollator oder Gehhilfe: problemlos selbständig und mobil sein – Fehlanzeige!" Darauf macht die Fördergemeinschaft Querschnittgelähmter (FGQ) anlässlich des heute in Berlin begonnen Gipfels zum Thema barrierefreier öffentlicher Personennahverkehr und Fernverkehr deutlich. Wegen des Lokführerstreiks haben sich die Veranstalter kurzfristig entschieden die Vorträge von 10:00 bis 12:00 Uhr auch im Livestream per Zoom zu übertragen.

Zum Stichtag 1. Januar 2022 war die Umsetzung einer vollständigen Barrierefreiheit im ÖPNV geplant. Trotz einiger Verbesserungen wird dieses Ziel absehbar gründlich verfehlt. Die Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland (FGQ) hat mit Unterstützung der Münchner Barbara Rauck Stiftung Comeback Querschnittgelähmter über 40 Verbände und Organisationen aus allen Bereichen der Selbsthilfe aktiviert, bei diesem Gipfel mitzuarbeiten.

Nach der Begrüßung durch die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung in Berlin, Christine Braunert-Rümenapf, beginnt die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag von Raul Krauthausen. Er ist der wohl bekannteste Aktivist Deutschlands rund um die Themen Inklusion und Barrierefreiheit. Moderiert wird die Veranstaltung von Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung in Rheinland-Pfalz. Es wird Workshops zu verschiedenen Themen geben, die in eine Abschlusserklärung einfließen und im Anschluss an Vertreter*innen aus Politik sowie Verantwortliche von Verkehrsbetrieben übergeben werden.

Mit folgendem Link kann man dem Zoom-Meeting am 6. September von 10:00 bis 12.00 Uhr beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/86142356227?pwd=QmxNU2ZUU2RtVFVMNDAxTWxIT3hWUT09

Meeting-ID: 861 4235 6227

Kenncode: 524144

Weitere Informationen gibt's unter: https://www.fgq.de/gipfel-barrierefreier-oepnv-und-fernverkehr/

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sehiuy6


Lesermeinungen


Sie müssen angemeldet sein, um eine Lesermeinung verfassen zu können. Sie können sich mit einem bereits existierenden Disqus-, Facebook-, Google-, Twitter-, Microsoft- oder Youtube-Account schnell und einfach anmelden. Oder Sie registrieren sich bei uns, dazu können Sie folgende Anleitung lesen: Link
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Lesermeinungen
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
0
Wir würden gerne Ihre Meinung lesen, schreiben Sie einen Leserbrief!x
()
x