Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Impfparty in Berlin

Foto zeigt Journalist mit Maske
kobinet-Korrespondent mit Maske
Foto: sch

Berlin (kobinet) Bis Mitternacht soll heute die erste Berliner Impfparty gehen: Spontanimpfen ohne Termin, aber mit Clubmusik im Corona-Impfzentrum in der Arena. Eine hohe Impfquote unter Nachtschwärmern sei wichtig, meint die Clubcommission. DJs, die in Impfzentren beschäftigt waren, legen an drei Abenden auf.

Die Arena in Treptow, früher ein Busdepot, später Schauplatz toller Popkonzerte, war mein Impfzentrum. Im September könnte schon ein dritter Pieks in den Oberarm fällig sein, berichtet heute die rbb-Abendschau. Ärzte der Charité meinen, noch wichtiger sei das Impfen für all die, die bisher ohne ersichtlichen Grund auf den Schutz vor dem Virus verzichtet haben.

Auch am Mittwoch und Freitag steigt ab 19.45 Uhr wieder eine "Lange Impfnacht" mit Musikbegleitung. Viele DJs haben in den vergangenen Monaten Jobs in den Impfzentren angenommen, um etwas zu verdienen, aber auch das Impftempo zu erhöhen und bald wieder in den alten Job zurückkehren zu können.

Berlin (kobinet) Kategorien Bericht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/shjkz18