Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Wahl-Hilfe-Heft zur Bundestags-Wahl in Leichter Sprache

Schild: Halt! Bitte Leichte Sprache
Logo: Halt! bitte leichte Sprache
Foto: Mensch zuerst

München (kobinet) Holger Kiesel, der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung und die bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit geben auch zur Bundestagswahl am 26.09.2021 wieder das Wahl-Hilfe-Heft in Leichter Sprache heraus. Holger Kiesel appelliert an alle Bürger*innen in Bayern: "Informieren Sie sich frühzeitig und gründlich über die Bundestagswahlen."

"Unser Wahl-Hilfe-Heft bietet jeder wahlberechtigten Person jede Menge hilfreiche und verständliche Informationen und praktische Unterstützung rund um den gesamten Wahlvorgang. Durch die vielen neuen oder überarbeiteten Bundesgesetze der letzten Jahre – wie das GKV-IPREG oder das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz – wird das Leben von Menschen mit Behinderung stark beeinflusst. Gestalten Sie durch die Abgabe Ihrer Stimme das Ergebnis der Bundestagswahl und damit die Politik in und für Deutschland mit“, so Holger Kiesel.

Das Wahl-Hilfe-Heft ist auf www.behindertenbeauftragter.bayern.de als barrierefreies PDF abrufbar. Druckexemplare können bei der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit vorbestellt werden, sie erscheinen ca. Mitte Juli. Informationen in Gebärdensprache zur Bundestagswahl gibt es auf der Webseite des Bundestags. Wahlschablonen für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung können beim Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes bestellt werden, heißt es vonseiten des Beauftragten.

München (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdepty6