Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises live im Netz

info Zeichen
info schwarz
Foto: Susanne Göbel

Berlin (kobinet) Am Mittwoch, den 16. Juni wird ab 19:00 Uhr der Deutsche Hörfilmpreis verliehen und alle können live dabei sein. Man benötigt lediglich eine Internetverbindung und ein entsprechendes Endgerät, sei es ein PC, ein Laptop oder ein Smartphone. Dann einfach die Seite www.deutscher-hoerfilmpreis.de aufrufen und los geht's. Darauf weist der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hin.

"Die Übertragung aus dem Studio 14 - rbb Dachlounge können Sie sich wie eine Fernsehsendung vorstellen, inklusive Auftritten prominenter Gäste und Schaltungen in andere Studios - lassen Sie sich überraschen! Der Stream wird mit Live-Audiodeskription angeboten, die Sie aber nicht extra zuschalten müssen, weil sie in den Ablauf der Veranstaltung integriert ist. Parallel läuft eine zweite Version mit Gebärdensprache und Live-Untertitelung. Durch die Preisverleihung führt Moderator Steven Gätjen, die Musik kommt live von Mine und Band. Die begehrte Auszeichnung, die in Anlehnung an den Begriff Audiodeskription (AD) auch ADele heißt, wird in den fünf Kategorien Kino, Dokumentation, TV/Mediatheken/Streamingdienste, Filmerbe und Kinder-/Jugendfilm vergeben", heißt es im Newsletter des DBSV dbsv direkt.

Link zur Übertragung am 16. Juni ab 19:00 Uhr: www.deutscher-hoerfilmpreis.de

Der Deutsche Hörfilmpreis 2021 wird von der Aktion Mensch unterstützt. Hauptsponsoren sind Pfizer Deutschland und Novartis Pharma GmbH. Mehr Infos gibt's auch auf der Facebookseite www.facebook.com/Deutscher.Hoerfilmpreis

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdsuy29