Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Kellerkinder-Veranstaltungen: Meine Seele fragt, warum soll ich wählen gehen?

Infozeichen
Symbol Information
Foto: Susanne Göbel

Berlin (kobinet) "Meine Seele fragt, warum soll ich wählen gehen?" Treffender hätte es der Verein Kellerkinder nach einer Reihe von eher schwachen behindertenpoliitischen Gesetzesreformen und Debatten nicht formulieren können, was sich behinderte Menschen in diesen Tagen und besonders vor der Bundestagswahl am 26. September fragen. Am 25. und 26. Mai führt der Verein drei Online-Veranstaltungen mit Angelika Glöckner von der SPD, Jens Beeck von der FDP und Corinna Rüffer von Bündnis 90/Die Grünen durch, sie sich vor allem mit Fragen des gesellschaftlichen Umgangs mit Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen / Behinderungen befassen.

"Es gibt viele Themen und Antworten, die Menschen bewegen, eine Partei zu wählen. In dieser Online-Veranstaltung geht es ausschließlich um das Thema des gesellschaftlichen Umgangs mit Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen/ Behinderungen", heißt es in der Ankündigung der drei Veranstaltungen.

Am 25. Mai ist dabei Angelika Glöckner von der SPD von 13:00 bis 14:00 Uhr zu Gast in der Online-Veranstaltung der Kellerkinder. Am 26. Mai folgt dann Jens Beeck von der FDP von 15:00 bis 16:00 Uhr. Von 19:00 bis 20:00 Uhr am 26. Mai ist dann Corinna Rüffer von Bündnis 90/Die Grünen zu Gast bei den Kellerkindern.

Link zu weiteren Infos und zu den Zugangsdaten zu den drei Online-Veranstaltungen

Berlin (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sbhqz69