Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Banner kobinet unterstützen
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

barrierefrei aufgerollt: Was tun gegen Vorurteile?

Logo barrierefrei aufgerollt Kopfhörer mit Schriftzug
Logo barrierefrei aufgerollt
Foto: BIZEPS

Wien (kobinet) "Was tun gegen Vorurteile?" So lautet der Titel der 40. Sendung von barrierefrei aufgerollt, eine Sendung des Wiener Zentrum für selbstbestimmtes Leben BIZEPS.

"Als Vorurteil bezeichnet man eine meist negative Haltung gegenüber Personen, Gruppen, Objekten oder Sachverhalten, die weniger auf direkter Erfahrung als vielmehr auf einer Verallgemeinerung beruht. Vorurteile gibt es über Menschen mit Behinderungen, über Menschen mit Migrationshintergrund, über Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung. Jeder Mensch, der von gesellschaftlichen Normvorstellungen abweicht, kann zur Zielscheibe von Vorurteilen werden. In dieser Sendung sprechen wir mit unseren Gästen über die Erfahrungen, die sie mit Vorurteilen gemacht haben, wie sie damit umgehen und welche Möglichkeiten es gibt gegen Vorurteile vorzugehen", heißt es in der Ankündigung der Sendung, die nun zum Nachhören ins Internet eingestellt wurde.

Link zur Sendung

Wien (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/seknuv1